Focus
Betonfertiggaragen

Wer zur kalten Jahreszeit nicht im Freien parken will, sollte sich unbedingt eine Garage zulegen. Garagen sind die effektivste Art, das Auto vor Witterungseinflüssen, Vandalismus und Diebstahl zu schützen. Eine ideale Lösung, die zudem noch den Geldbeutel schont, sind Betonfertiggaragen. Kein Wunder, dass Betonfertiggaragen sehr begehrt sind. Momentan kommen die Hersteller angesichts der Vielzahl der Bestellungen mit der Produktion kaum noch nach. Wichtig ist es daher, seine Betonfertiggarage rechtzeitig zu ordern.

Individuelle Gestaltung, große Fläche und enorme Stabilität

Die Vorzüge einer Betonfertiggarage liegen klar auf der Hand. Eine Betonfertiggarage begnügt sich mit einer Wanddicke von rund acht Zentimetern. Dies vergrößert die zur Verfügung stehende Garagenfläche um bis zu 14 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Garagen. Man hat also jede Menge Stauraum und kann in der Garage mehr unterbringen als nur das Auto. Stabilität wird bei Betonfertiggaragen großgeschrieben. Stahlbeton ist ein besonders fester Baustoff, der der Garage eine hohe Lebensdauer und eine große Stabilität verleiht. Dennoch handelt es sich bei Beton um einen äußerst flexiblen Baustoff, der nach Wunsch in viele Formen gebracht werden kann. Es ist ohne weiteres möglich, die Betonfertiggarage an die vorhandene Bausubstanz anzupassen, so dass sie sich optisch gut einfügt und ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

Große Modellvielfalt bei Betonfertiggaragen

Garagen der unterschiedlichsten Größe und Formen lassen sich als Fertiggarage umsetzen. Man hat also nicht nur die Wahl zwischen einer Einzel- und einer Doppelgarage, sondern kann sich auch eine Großraumgarage errichten lassen. Bezüglich der Ausstattung der Garage sind die Wahlmöglichkeiten vielfältig. Kunden haben die Wahl zwischen verschiedenen Putzarten, um die Außenwände zu verkleiden. Selbstverständlich kann man sich auch ein Garagentor nach Wunsch auswählen, vom Schwingtor bis zum Sektionaltor. Eine gute Idee, ist den Betrieb des Garagentores gleich im Zuge des Aufbaus der Betonfertiggarage zu automatisieren. Dann kann man das Garagentor bequem per Fernbedienung ohne Kraftaufwand öffnen und schließen. Auch wer in seiner Garage Stauraum benötigt und dort eine kleine Werkstatt oder ein Lager einrichten will, kann dies bei den Planungen berücksichtigen lassen. Zudem können die Kunden zwischen verschiedenen Dachkonstruktionen wählen, vom Flachdach bis zum schrägen Dach. In Sachen Gestaltungsvielfalt bleibt eine Betonfertiggarage also keinesfalls hinter klassischen Garagen oder Carports zurück.

Zeit und Geld sparen mit Betonfertiggaragen

Betonfertiggargen bieten im Vergleich zum Bau einer herkömmlichen gemauerten Garage einen unschlagbaren Preisvorteil. Sie sind bis zu 40 Prozent preiswerter. Der Grund für die niedrigen Preise bei Betonfertiggaragen liegt darin, dass sie aus einer Hand produziert und aufgebaut werden können. Die Einzelteile lassen sich nach Maß vorfertigen und können industriell produziert werden. Außerdem nimmt die Aufstellung nur wenige Stunden in Anspruch. Zudem ist das Genehmigungsverfahren bei Fertiggaragen in der Regel kürzer als bei gemauerten Garagen. Vielfach genügt eine Bauanzeige, während keine Baugenehmigung beantragt werden muss. Ein wichtiges Element bei der Fertiggarage ist die Planung. Alle Abmessungen müssen zuverlässig erhoben werden, damit die Einzelteile nach Maß vorgefertigt werden können.

Kostenloses Angebot Garage konfigurieren

hörmannelskesimmobiloFachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.Prilutionsprengerbleilevens
nach oben