Sektionaltore und Nebentüren

Allgemeines

Garagen-Sektionaltore.

Rahmen / Zarge

Zarge mit Eingreifschutz, gefertigt aus feuerverzinktem Stahlblech, woodgrain-geprägt, mit Seitendichtung und Zargenfuß in Kunststoff-Ausführung.

Torblatt

Mit Fingerklemmschutz außen und innen (Europäisches Patent). Torglieder aus doppelwandigen Stahl-Lamellen, Bautiefe 42 mm, gefertigt aus feuerverzinktem Stahlblech, PU-ausgeschäumt (100% FCKW-frei). Unteres Torglied serienmäßig mit Bodendichtung. Standardmäßig wird jedes Sektionaltor ohne Torgriff geliefert.

Gewichtsausgleich

Zugfedertechnik mit seitlich innenliegenden doppelten Zugfedern mit 2 Lastseilen.

Beschläge und Schließmittel

Kunststoff-Rundgriff außen, Kunststoffgriff innen, Spezialschloss mit Mehrfachschließfunktion mit Profilhalbzylinder und von innen zu betätigendem Ver- und Entriegelungsstift.

Oberflächenbeschichtung

Lamellen aus feuerverzinktem Stahlblech. Ausführung mit beidseitiger Polyester-Grundbeschichtung. Standardmäßig in Weiß, in Anlehnung an RAL 9016.

Innen:

Grauweiß, in Anlehnung an RAL 9002

Oberflächenfarben für Schwing- und Sektionaltore (Farbbeispiele)

Bei Schwingtoren und doppelwandigen Sektionaltoren (EPU/LPU) stehen ergänzend zum Standard-Farbton Verkehrsweiß 15 Vorzugsfarben sowie viele Farben der RAL-Skala zur Auswahl. Ausgenommen sind Perleffekt-, Leucht- und Metallicfarben sowie dunkle Bunttöne. Garagen-Sektionaltore werden auf der Innenseite generell im Farbton Grauweiß (RAL 9002) geliefert.


Anthrazitgrau / RAL 7016

Moosgrün / RAL 6005

Saphirblau / RAL 5003

Rubinrot / RAL 3003

S-Sicke

M-Sicke

L-Sicke

S-Kassette

Kostenloses Angebot Garage konfigurieren

 

hörmannelskesimmobiloFachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.Prilutionsprengerbleilevens
nach oben